“Hallo,

bei RadioSOB ist es manchmal ziemlich streßig, wenn man der Geschäftsleiter ist und auch noch als DJ fungieren muss.

Anfangs hat sich RadioSOB aus einem Traum entwickelt. Diesen wollte ich mir dann endlich verwirklichen. Mit Hilfe meines besten Freundes Simon Schrätzenstaller habe ich mir etliche Portale angeschaut und Sponsoren gesucht.

Gesucht. Gefunden. Nach langer Suche sind wir auf laut.fm gestoßen. Laut.fm ist ein Internet-Radio-Anbieter, welcher ein Server mit Icecast zur verfügung stellt. Als gegenleistung darf laut.fm Werbung in unserer Sendung schalten. Außerdem bezahlt laut.fm

die Gema und die GVL unseres Radiosenders. Mit der Zeit sammelt man Erfahrung. Und mit der Erfahrung kommen auch die Fans. Anfangs war es ein wunder, wenn wir mal 10 Hörer geknackt haben. Doch jetzt hören bei jeder Livesendung über 150 Menschen aus Deutschland, Österreich, USA und sogar China und Russland zu.”

 – Marcel Märtl, Geschäftsführung

“Servus,

schon die Homepage genau angesehen? Gut, denn die meisten Designs hier sind von mir!

Neben Marcel Märtl bin ich auch in der Geschäftsführung. Wieso? Ich habe damals mit ihm RadioSOB am 23.04.2013 um 16:36 Uhr gegründet. Aber ich muss zugeben, die meiste Arbeit hat er gemacht. Am Amfang habe ich auch als Moderator fungiert, jedoch hat mir das Designen mehr Spaß gemacht. Deshalb habe ich mich von Moderieren etwas zurück gezogen und kümmere mich mehr um Designs und Bilder für die Homepage.

Meine Hobbys? Ganz Klar! Ich fahre liebend gerne mein Moped nach der Arbeit aus und nehme für mein Leben gern Slow-Motion-Aufnahmen auf.”

– Simon Schrätzenstaller, Design