Schrobenhausen: Sieben-Tage-Inzidenz über 50

Am 16.10.2020 wurden vom Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen weitere sieben Neuinfektionen gemeldet. Obwohl bereits drei Einheimische wieder gesund sind, steht die Sieben-Tage-Inzidenz bei 51,25.

Da damit der Grenzwert von 50 überschritten wird, gilt seit gestern die Verordnung zur Änderung der siebten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung. Diese wurde von der Bayerischen Staatsregierung am 16.10.2020 veröffentlicht.

Sieben-Tage-Inzidenz
Bild von enriquelopezgarre auf Pixabay

Daher muss ab sofort in Schulen auch am Sitzplatz eine Maske getragen werden. Weiterhin dürfen sich nur maximal 2 Haushalte oder 5 Personen im öffentlichen sowie privaten Raum treffen. Gleiches gilt für private Veranstaltungen. Von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens dürfen außerdem keine Speißen und Getränke zum lokalen Verzehr ausgegeben werden. Zudem ist gleichzeitig der Verkauf von Alkohol während dieser Zeit verboten.

Solange der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen auf https://www.stmgp.bayern.de/ unter 7-Tage-Inzidenz ab 50 gelistet ist, gelten oben genannte Regeln.

Gemeldete Infektionen im Landkreis(absteigend Sortiert):

Königsmoos15
Aresing12
Schrobenhausen12
Neuburg10
Karlskron4
Langenmosen2
Burgheim3
Berg im Gau2
Ehekirchen2
Gachenbach2
Waidhofen2
Brunnen1
Karlshuld1
Infektionen mit Covid-19 im Landkreis

Aichach überschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz seit Sonntag. Diese liegt bei 51,2. (Stand 18.10.2020) Damit gelten selbige Regelungen auch für Aichach!

Über Marcel Märtl 2 Artikel
Ich verwirklichte meinen größten Traum: ein eigenes Radio betreiben!